Dufte Weihnachten

Der Bratapfel

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel,
der Kapfel, der gelbrote Apfel.

Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel!

Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.
(Volkstümlich)

Bratapfel

Dieses volkstümmliche Gedicht mit den vielen zisch und zip Lauten begleitet mich seit Kindertagen und begeistert mich noch heute. Bratäpfel sind was Feines: Einfach und günstig. Ich mache sie leider zu selten. Deshalb an dieser Stelle und zur Weihnachtszeit meine Lobeshymne auf den Kipfel, den Kapfel, den knusprigen Apfel.

Bratapfel

Rezept: Bratapfel

Ich denke, es gibt so viele Variationen von Bratäpfeln wie es Äpfel gibt. Im Grunde können wir nichts falsch machen. Vorrausgesetzt wir nehmen gute, gesund aufgewachsene Äpfel, also die von Streuobstwiesen oder von BioBauern, oder die ungespritzten aus dem eigenen Garten, besonders, wenn es sich um alte, aromatische Obstsorten dreht. Jede Region hat ihre besonderen Alten.

Also den Apfel entkernen. Geht am Besten mit einem Ausstecher, manche teilen auch die Äpfel in zwei Hälften und höhlen großzügig das Kerngehäuse aus. Dann ein Crunchy, also ein knackiges Müsli, zubereiten aus Haferflocken, gemahlenen Mandeln, Rosinen und  zerhackten Nüssen. Was das Herz begehrt, mit einer Prise Nelken und viel Zimt würzen. Alle Zutaten in einer Pfanne kurz unter Rühren rösten, und mit Honig oder einem braunen Zucker karamelisieren. Schon dieser Röstvorgang duftet herrlich, sofern nichts anbrennt!

Die Äpfel mit der köstlichen Masse füllen, in eine feuerfeste Auflaufform setzen, ich gieße gerne Apfelsaft oder Süssrahm über die Äpfel, bevor ich sie im kalten Ofen bei 180 Grad ca 20 – 30 min backe.

Die Bratäpfel duften durch das ganze Haus und schmecken  wunderbar, frisch aus dem Ofen,  mit Schlagsahne, die mit Zimt oder Vanille gewürzt ist.

BratapfelDufte Weihnachten Euch allen!!!

Weiterempfehlen
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.