Handschattenspiele

Gestern sind meine zwei bestellten Exemplare des Magazins FROH! per Post angekommen. Und ich bin froh darüber. FROH! ist ein Gesellschaftsmagazin, das werbefrei ist und von der Non-Profit-Organisation mateno e.V. ins Leben gerufen wurde. Die Beiträge in diesem Heft werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Es ist ein herrliches Magazin, finde ich, das nicht nur vom Inhalt, sondern auch die Aufmachung ist super schön. Ich möchte euch hier eine Seite aus der Ausgabe 8: SPIEL zeigen, Handschattenspiele. Ich spielte es früher unheimlich gerne und diese Seite erinnert mich daran, wie unbekümmert und phantasievoll spielen ist. Und dabei geht es nicht darum, welches Spiel gespielt wird, wichtig ist, spielerisch zu bleiben. Bei den Schattenspiele geht es nicht darum, die Figuren perfekt nachzumachen, sondern eher seine eigene Phantasie durch das Nachahmen der Figuren anzuregen. Bilder auf dieser Seite stammen von Henry Bursill: Guttenberg`s Hand Shadows To Be Thrown Upon The Wall (1858). Originale sind unter www.gutenberg.org zu finden. Welch herrlicher Zeitvertreib, nicht nur für Kinder.

Ein FROH! Magazin kostet 10 EURO und ist zu bestellen über www.frohmagazin.de.

Handschattenfiguren

Aus www.gutenberg.org: This eBook is for the use of anyone anywhere at no cost and with almost no restrictions whatsoever. You may copy it, give it away or re-use it under the terms of the Project Gutenberg License included with this eBook or online at www.gutenberg.net. Title: Hand Shadows To Be Thrown Upon The Wall Author: Henry Bursill Release Date: July 20, 2004 [EBook #12962], Language: English.

 

Weiterempfehlen